Donnerstag, 25. September 2014

endlich 18

Das habe ich an meinem 18. Geburtstag auch gedacht, aber das liegt bei mir nun doch schon so 2, 3 Jahre zurück. Endlich volljährig sein, daß hat wahrscheinlich für (fast) alle von uns eine große Bedeutung gehabt.

Was uns damals noch reizvoll erschien, endlich alles ohne Erlaubnis der Eltern machen!, hat sich aber auch als ein großer Schritt im Leben erweisen. Zumindest bei mir, denn mit der Volljährigkeit kamen nicht nur Rechte sondern auch Pflichten! Ein sehr einprägsamer Satz aus dieser Zeit ist "jetzt wo Du 18 bist kannst Du das auch endlich selber machen". Tja, alles im Leben hat Vor- und Nachteile :)

Möchte ich die Zeit zurück drehen? Ich glaube nicht, denn die meisten Sachen würde ich genaus so wieder machen oder erleben wollen! Ja, die wilden 80er........................ :)

Dies und noch so einiges mehr kam mir in den Sinn als ich gebeten wurde eine kleine Karte für einen 18. Geburtstag zu machen. Die Karte soll mit einem Blumenstrauß überreicht werden und etwas Bares soll auch darin Platz finden. So habe ich eine kleine Einstecktaschasche aus Pergamentpapier genäht, und mit der Stanze "Gewellter Anhänger" in Form gebracht.





 Habt ihr euch schon die aktuellen Angebote und die Ausverkaufsecke angeschaut? Am Sonntag mache ich wieder eine Sammelbestellung!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Viele Grüße
Ilka

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen