Dienstag, 19. Juli 2016

Rasierschaumtechnik oder ein geheimes Treffen

Gestern habe ich mich mit meinen Inchies für die Juli Tauschrunde beschäftigt. Da wir in diesem Monat ein freies Thema haben, jeder darf machen was gefällt, habe ich mich für die Rasierschaumtechnik als Hintergrund entschieden.

Da mein Mann keinen Rasierschaum benutzt mußte ich extra welchen kaufen. Die Technik ist auch gar nicht kompliziert.



 


1. Rasierschaum auf z.B. einen Teller aufsprühen
2. Stempelfarbe auf den Schaum geben
3. Farben vermischen (z.B. mit einem Schaschlikspieß)
4. Papier auflegen, kurz einwirken lassen
5. Papier abnehmen, kurz liegen lassen
6. Rasierschaum mit Hilfe eines Küchenpapiers vom Papier abwischen




Das Ergebnis gefällt mir sehr! Mehr zeige ich euch von meinen Inchies jetzt nicht, es soll ja auch eine Überraschung für die Teilnehmerinnen sein :)

Meinem Mann konnte ich dann auch glaubhaft erklären wofür ich den Rasierschaum gebraucht habe, schließlich lag der Duft noch bis zum Abend in der Luft :)

Übrigens gibt es auch ein kleines Video!


 


Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Viele Grüße
Ilka

Kommentare:

  1. So So Rasierschaum, was man sich doch alles einfallen lässt. Dann lasse ich mich mal überraschen. Bis zur Inchies Tauschrunde...
    Liebe Grüße
    Christina Simon

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ilka,
    cooles Video! Tolle Technik ... hatte ich mir viel aufwendiger vorgestellt. Vielen Dank fürs zeigen und viel Spaß beim weiterdekorieren Deiner Inchies!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche noch
    Alex L.

    AntwortenLöschen