Freitag, 22. April 2016

ein Lebenszeichen

Heute ist schon wieder Freitag, wo ist nur die Zeit geblieben??????

Die On Stage Veranstaltung in Düsseldorf ist auch schon fast eine Woche her, ist das zu glauben?! Dabei habe ich mich doch neulich erst dafür angemeldet......................

Ihr habt bestimmt schon viele Berichte über On Stage gelesen, da ist kaum etwas hinzuzufügen :)

Ich bin bereits am Freitag in Richtung Düsseldorf gefahren, da es am Samstag bereits um 8.30 Uhr losging, da hätte ich ja mitten in der Nacht los gemußt, das war mir definitiv zu früh. So habe ich einen Zwischenstop in Oberhausen am Centro gemacht, dort habe ich auch genächtigt.

Nach einer ausgiebigen Shoppingtour im Centro habe ich festgestellt, daß es praktisch ist eine Tasche mit Bastelutensilien dabei zu haben, so konnte ich die Etiketten gleich von den neuen Kleidungsstücken abschneiden um sie sofort anzuziehen :))

Die Halle, in der die On Stage Veranstaltung stattfand, war gut zuerreichen, der Parkplatz direkt vor der Tür, perfekt. In der Vorhalle war schon ein eifriges Gewusel und schnell waren die ersten bekannten Gesichter entdeckt. Ich habe mich sofort wohl gefühlt.

Der Saal war modern und dank der vielen Schauwände auch schön dekoriert.

Nach einer kurzen Begrüßung ging es auch schon los. Wir haben Einspielungen aus Amerika gesehen und Vorführungen zu den neuen Produkten sowohl von "drüben" als auch live bei uns im Saal zu sehen bekommen. Natürlich hatten wir zwischendurch immer Gelegenheit uns die Schauwände mit den neuen Produkten anzuschauen und zu fachsimpeln.

Da wir den neuen Katalog gleich zu Anfang bekommen haben, konnten wir ihn ausgiebig bestaunen und diskutieren. Jede von uns fand gleich ihr neues Lieblingsprodukt. Natürlich durften wir auch selber basteln!


 


Der Tag ging wie immer viel zu schnell vorbei, warum eigentlich?!

Zwei wichtige Erkenntnisse:
  • Übersetzungen sollten von Fachleuten der jeweiligen Sprache gemacht werden
  • Ein Lunchpaket hat den Vorteil, daß man nicht Gefahr läuft mehrfach zum Buffet zu rennen

Mit vielen Eindrücken  und neuen Ideen rund um die neuen Produkte habe ich mich abends mit Claudia und Stefanie auf den Heimweg gemacht. Da wir viel zu erzählen hatten verging die Fahrt wie im Flug.

Den neuen Katalog habe ich mehr als einmal in den Händen gehabt und gestreichelt :)) Ich kann den Mai kaum erwarten, dann können wir endlich aus dem neuen Katalog die ersten Produkte vorbestellen. Ein toller Vorteil, wenn man Demo ist!

Meinen Kunden schicke ich den neuen Katalog automatisch zu. Wenn Du auch ein Exemplar haben möchtest dann melde Dich bei mir!


Natürlich war in den letzten Tagen nicht untätig, ich habe meine Inchies für die Tauschrunde im April fertig gemacht! Die ersten Umschläge habe ich von den anderen Teilnehmerinnen bereits bekomme. Ich bin gespannt und werde euch die Ergebnisse natürlich wieder hier zeigen.

Jetzt wünsche ich euch einen schönen sonnigen Tag!

Viele Grüße
Ilka

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen