Sonntag, 12. April 2015

es war wieder toll!

Gestern habe ich mich wieder auf den Weg nach Gladbeck gemacht. Jenni und Helga haben gerufen, und ca. 90 Demos sind gekommen.

Als morgens um 5 Uhr mein Wecker geklingelt hat, habe ich mich allerdings schon kurz gefragt, ob ich nicht doch lieber liegen bleiben soll. Nach kurzem Nachdenken habe ich das allerdngs gleich wieder verworfen, diese Treffen sind für mich immer ein Highlight. Die Fahrt war ohne Probleme, zum Glück waren alle Unfälle bereits geräumt, so konnte ich ohne Stau durch fahren.

Dadurch war ich auch früh genug da, daß ich sogar direkt vor der Tür einen Parkplatz gefunden habe! Juhu, endlich mal nicht weit laufen!

Im Vorraum herrschte bereits reges Treiben, ich habe alte und neue Bekannte getroffen, dadurch wurde die Wartezeit bis zum Öffnen des Hauptraumes gut überbrückt. Schon der Vorraum war wie immer liebevoll dekoriert, es dominierten Äpfel in grün und schwarz.

Kurz vor 11 Uhr wurden die Türen geöffnet, und die Menge strömt hinein. Ich habe in sehr netter Runde gesessen und wir haben sehr viel gelacht! Nach kurzer Ansprache von Jenni und Helga ging es auch gleich los. Helga hat ein super Projekt vorgestellt, quasi die Box in der Box in der Box......... Die von beiden gewählten Farben Wassermelone und Mandarinorange waren für viele von uns vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber schnell hat sich das Auge an diese Kombination gewöhnt.

Unser Mitmach-Buffet war wieder der Hammer! Jede von uns hat etwas dazu beigesteuert, es war unglaublich! Es gab Salate, Antipasti, Dips, Suppen und Nachtisch in allen erdenklichen Variationen. Für Interessierte, am Mittwoch machen wir wieder einen Rezept-Bloghop!

Drei Demos haben sich die Arbeit gemacht und einen Thementisch gestaltet. Es waren tolle Idenn dabei zu den Themen, Baby, Gartenparty und Amerika. Toll!

Auch das zweite Projekt, von Jenni, war der Knüller. Aus einer Box wurde im Handumdrehen ein Mini-Album! Die ersten Schritte erklärte Janni höchstpersönlich, und jetzt weiß ich auch daß dort wo Finger hinein passen auch etwas hinein gesteckt werden kann.....................

Um 18 Uhr war das Treffen leider schon wieder vorbei. Ich bin sicher viele von uns hätten auch noch die Nacht durchbasteln können, vielleicht ja das nächste Mal mit einer Pyjamaparty?!??!

Auch meine Rückfahrt lief zügig, auch wenn Regen und Sturm mich von Gladbeck bis Hamburg begleitet haben.

Heute habe ich meine Bastelsachen wieder weggeräumt, und meine Projekte werde ich bestimmt auch in den nächsten Tagen fertigstellen!

Hier noch ein paar Eindrücke von gestern







 


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!


Viele Grüße
Ilka

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen