Samstag, 2. August 2014

wieder ein Abschied

Gestern war es wieder soweit, wir mußten uns nach fast einem Jahr von unserem betreuten Spielplatz, und somit auch von der Betreuerin verabschieden.

Dieser Abschied fiel mir wirklich schwer, denn nicht nur daß jetzt wirklich bald der Kindergarten anfängt, sondern auch weil mir das Betreuungsteam vom Spielplatz dabei geholfen hat Sohnemann dazu zu bringen auch mal Zeit ohne mich zu verbringen.

Der eine oder andere von euch kennt das vielleicht, wenn das Kind partout nicht ohne Mama sein will. So war es auch bei uns. Mit ganz viel Geduld, Ausdauer und auch Tränen hat es nach 2 Monaten (!) dann auch geklappt.

Tja, wie es immer so ist, wenn es am schönsten ist soll man gehen, oder wie in unserem Fall wenn Sohnemann morgens super gerne dorthin geht, muß er sich an eine neue Umgebung gewöhnen. Da wir aber die erste Hürde genommen haben bin ich voller Zuversicht, daß es im Kindergarten auch funktionieren wird (klopfaufholz ***).

An dieser Stelle noch mal ein dickes Danke Schön an die "Aktion Kinderparadies", die in Hamburg mehrere Spielplätze unterhält auf denen Kinder von vielen ehrenamtlichen Helferinnen betreut werden! Ich hoffe sehr, daß diese Spielplätze nicht im Zuge der kostenfreien Kita-Plätze geschlossen werden.

So, nun aber zu der Karte die ich für die Betreuerin, passend zu den Blumen, gemacht habe:








Der Spruch-Stempel stammt aus dem Set "Ach, du meine Grüße" und die Blumen sind aus dem Set "Stippled Blossoms".

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!

Viele Grüße
Ilka

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen