Dienstag, 19. August 2014

heute wurde aufgeräumt

Heute überkam es mich, und ich habe eine groß-aufräum Aktion gestartet. Los ging es im Wohnzimmer, wo ich mir die Spielecke meines Sohnes vornahm.

Endlich habe ich das Regal mit den vielen Fächern sortiert! Ich kam mir etwas vor wie Aschenputtel, die Autos hier hinein, das Lego dort hinein. Wie viel Autos kann ein Kind haben???? Gut, es sind auch die alten Autos meines Mannes dabei (diese Kiste hatten wir nicht gut genug versteckt gehabt), aber trotzdem.

Ich habe also alles neu sortiert, das unübersichtliche Regal wurde gleich weiter verschenkt, und kann mich im aufgeräumten Wohnzimmer ausruhen. Eigentlich.

Mhhh, was hier unten geht, muß doch auch im Bastelstudio funktionieren...............

Grundsätzlich ist es im Bastelstudio natürlich aufgeräumt, aber es gibt so ein oder zwei Ecken, für die ich noch nicht die richtige Lösung gefunden habe. So z.B. für Bänder, Knöpfe etc. Da ich fast nur Dachschrägen habe ist es leider schwer Regale an die Wand zu hängen.

Beim Stöbern durch meine Blogliste habe ich bei Kerstin eine tolle Idee gesehen. Ich habe zwar nach dem Framelit gesucht, aber bin nicht fündig geworden. Schade. Aber warum nicht selber machen? Ich habe doch das perfekte Werkzeug!





Also Papier rausgesucht, alles vermessen und losgelegt. Für die Bänder habe ich das Papier auf eine Breite von 20,5 cm zurückgeschnitten (dann sitzen die Rollen nicht so locker drin) und auf jeder Seite bei 6 cm gefalzt (zum Falzen könnt ihr sowohl den Papierschneider mit der Falzklinge als auch das Simply Scored Falzbrett verwenden). So habt ihr eine Endgröße von ca. 13,6 x 9 x 6 cm. Für das Klebeband habe ich das Papier auf 15,5 x 21 cm zugeschnitten und rundherum bei 5 cm gefalzt.

Ich habe die Boxen nicht weiter bestempelt, aber das ist natürlich auch möglich! Diese Boxen kann ich jetzt nach Belieben arangieren und auch einzeln auf den Tisch stellen, z.B. bei Workshops. Ich bin sehr zufrieden mit der Lösung, und günstig war sie auch :)

So, da ich gerade so schön dabei bin, wo kann ich weiter machen?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Viele Grüße
Ilka

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen