Montag, 18. August 2014

heute war es soweit

Nach 1,5 Wochen kurzer Eingewöhnungszeit von 2 Stunden täglich, ist Sohnemann heute mit 4 Stunden Betreuungszeit in die neue Kindergartenwoche gestartet.

Wenn man es vorher gewohnt war 4 Stunden Zeit am Tag für Haushalt, Hobby und Beruf zu haben, dann sind 2 Stunden auf einmal viel zu wenig! Da die erste Zeit super geklappt hat, war ich heute auch sehr zuversichtlich daß es auch weiterhin gut läuft. Und so war es auch.

Zwar kann ich mich jetzt (endlich) wieder in normalem Tempo an die Arbeit machen, doch wollte ich den Betreuerinnen, nach dem für sie stressigen Tag heute, etwas Gutes tun.

So habe ich beim Einkaufen ein wenig Nervennahrung gekauft und diese nett verpackt. Dazu habe ich per Lineal die Maße ermittelt und mit dem Simply Scored Falzbrett eine passende Verpackung gemacht.


 


 Die Verpackung hab eich mit dem Stempelset "Ach, du meine Grüße" und den Blumen aus dem Set "Petite Petals" verschönert. Das Designerpapier ist aus der Serie "Schlaflied".


Alle drei haben sich sehr darüber gefreut, und das ist doch die Arbeit wert!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Viele Grüße
Ilka

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen