Montag, 10. Juni 2013

Exlosionsbox

Die Explosionsbox habe ich schon auf diversen Blogs gesehen, zuletzt bei Anja. Die Idee finde ich klasse, also habe ich mich endlich daran gewagt. Und was soll ich sagen, auch dieses Projekt ist super leicht!

Anja gab mir auch den Tip die schrägen Falzlinien mit dem Simply Scored Falzbrett zu ziehen. Dadurch habe ich mir das hin und her schieben auf dem Papierschneider gespart und nebenbei ging es auch viel schneller mit dem Falzbrett. Toller Tip, danke Anja!

Die Box habe ich mit dem Grundmaß 21x21 cm gebastelt, den Deckel habe ich auf 13,3x13,3 cm zugeschnitten. Hier ist es wichtig, nach ziehen der Falzlinie bei 3cm das Papier zu drehen, sonst passt der Deckel nicht auf die Box.

Dieses Malhabe ich mich für Terrakotta als Grundfarbe entschieden. Das Designerpapier stammt aus dem letzten Herbst-Mini (Halloween), ist leider nicht mehr erhältlich.

Die Punkte von dem Hintergrundstempel "Distressed Dots" habe ich mit den Markern einzeln coloriert, das Ergebnis gefällt mir sehr.



 
 

Die Stempel "Distressed Dots" und "Beautiful Birthday" verlassen leider das Sortiment. Wenn ihr euch die Stempelnoch sichern wollt, dann solltet ihr nicht zu lange warten. Wenn weg, dann weg!

Die nächste Sammelbestellung ist am 18. Juni, gerne könnt ihr euch daran beteiligen. Solltet ihr aber nicht so lange warten wollen, bestelle ich gerne zwischenzeitlich für euch. Allerdings fallen dann die 5,95€ Portokosten an. Bei der Sammelbestellung ist es ab 60€ Bestellwert versandkostenfrei.http://lueftchen-stempelstudio-bergedorf.blogspot.de/

Kommentare:

  1. Die Box ist klasse! Und das Designerpapier gefällt mir gut - schade, dass es das nicht mehr gibt. Aber das bunt Colorieren des Stempels werde ich mir merken... LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Auch mir gefällt deine heutige Box so gut! Der schöne Hintergrundsstempel Distress Dots ist ein absolutes "Must have",
    und so schade das es ihn bald nicht mehr gibt.
    LG Helga

    AntwortenLöschen