Donnerstag, 13. Dezember 2012

Box mit aufgesetzter Karte

Viele von euch kennen das, mit Kindern ist man viel unterwegs: turnen, Krabbelgruppe etc.

Da sich die Leiterinnen immer so viel Mühe geben, ist es für mich selbstverständlich, dass ich mich bei ihnen mit einer Kleinigkeit bedanke und diese nett verpacke (was mir dieses Jahr mit SU natürlich leichter fällt :) ).

Ich habe mich für kleine Päckchen mit Schokolade von Lindt entschieden. Als Verpackung habe ich eine Pizza-Box gewählt,mit dem Simply Scored Falzbrett schnell gemacht. Jetzt stellte sich für mich nur die Frage, wenn ich die Box verziere, was mache ich dann mit der Karte? Denn ich wollte auf jeden Fall einen persönlichen Gruß beilegen. Einfach so dazugeben, oder an die Verpackung dran hängen?

Da kam ich auf die Idee die Karte in der gleichen Größe wie die Box zu machen, und einfach auf den Deckel zu kleben. So hatte ich auch "nur" die Karte zu gestalten, bei chronischem Zeitmangel sehr praktisch.

Entstanden sind 3 verschiedene Versionen



Die Farben sind Chili, Limone, Vanille pur, Glutrot und Wildleder sowie die Glitzerpapiere in Rot und Champagner. Das Designerpapier ist aus dem Set "Festival der Vielfalt" und die Stempel sind aus den Sets "Wunderbare Weihnachtsgrüsse" und "Ornament Keepsakes" mit dem passenden Framelit.




Kommentare:

  1. Liebe Ilka,
    das sind ja echt tolle Verpackungen geworden und die Idee mit der Karte einfach draufkleben ist einfach super
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen deine Boxen auch super. Das schöne Designerpapier macht soviel her ,dann mit dem Ornament und einem schönen Spruch versehen hat man ruckzuck so eine Box fertig.
    LG Helga

    AntwortenLöschen